Triumph für Rosenberg/Heller bei Premiere

Share

21.08.2012 - SCHWABENHEIM

Rundstrecken Challenge Nürburging

Der Auftritt der RCN Rundstrecken-Challenge 2012 auf dem Eurospeedway Lausitz geriet zu einem vollen Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein und schönsten Sommerwetter gingen 64 Teilnehmer bei dem in vier Abschnitte unterteilten Veranstaltung an den Start. Jeweils zehn rund zwölf Kilometer lange Runden(1 x Setzzeit, 1 x Bestätigung, 1 x Auslaufrunde und 7x Sprintrunden) mussten die Teams bei hohen Temperaturen absolvieren.

 

Drei Teams kämpften von Beginn an um den Gesamtsieg. Die erstmals in dieser Saison in der RCN Rundstrecken Challenge startenden Maik Rosenberg/Simon Heller (Attendorn/Ingelheim) mit einem Porsche 997 GT3 Cup, Dirk Steinhaus/Niklas Steinhaus (Wermelskirchen) ebenfalls mit einem Porsche 997 GT3 Cup und Patrick Wagner/Daniel Schellhaas (Ofterdingen/Mössingen) mit einem BMW M3. Am Ende siegten Rosenberg/Heller. „Es hat Spaß gemacht. Das Auto ist bei seiner Premiere gut gelaufen und das Fahren auf der Strecke war klasse.“ Trotz der knappen Niederlage war das Vater-Sohn-Gespann Steinhaus nicht unzufrieden: „Wir haben heute das erste Mal mit dem Porsche das wahre Potenzial aufgezeigt.“ Die drittplatzierten Wagner/Schellhaas freuten sich zudem darüber, dass sie weiter im RCN Gesamtsieger-Cup führen. Die Spitzenposition in der RCN Rundstrecken-Challenge 2012 übernahm Dominik Schöning (Wülfratth) durch einen weiteren Erfolg in der Klasse RS3. Die bisher führenden Jürgen Dolate/Hans-Robert Holzer (Neuwied/Koblenz, BMW 325i) aus der V4 holten nach einem Problem mit einer defekten Bremsleitung nur wenige Punkte. Rennleiter Karl-Heinz Breidbach: „Es war eine schöne Veranstaltung. Das Wetter hat mitgespielt und die Stimmung war gut.“ RCN Serienmanager Willi Hillebrand: „Unser Ausflug in die Lausitz hat sich gelohnt. Wir waren willkommen auf einer tollen Anlage. Das Streckenlayout ist bei den Teilnehmern gut angekommen, es hat allen gefallen.“ (Text: r-c-n.com)

 Videos und Fotos zur Rennpremiere von SH Motorsport folgen in Kürze.
 
 
SH-Motorsport Aktuell